Lesung

»Power«
Verena Güntners fantastischer Roman

»Literarischer Herbst« veranstaltet vom Literaturhaus Nordhessen
27. Oktober 2020

Das Gastspiel muss leider ersatzlos ausfallen!
Bereits gekaufte Karten können an der Theaterkasse zurückgegeben oder getauscht werden, Tel. 0561.1094-222.
Inhalt
Ein Dorf, ein verschwundener Hund – eine Suche, die verwandelt. 

Die selbstbewusste Kerze ist gerade noch ein Kind. Sie lebt in einem kleinen, von Wald und Feldern umgebenen Dorf, das nur noch wenige Bewohner*innen hat. Eines Tages geht Power verloren, der Hund einer Nachbarin. Die Hitschke ist verzweifelt – seit ihr Mann nicht mehr da ist, lebt sie allein. Kerze macht sich auf die Suche nach Power und verspricht, den Hund zurückzubringen. Mit außergewöhnlichem Scharfsinn und enormem Einfühlungsvermögen erzählt Verena Güntner davon, was mit einer Gemeinschaft geschieht, die den Kontakt zu ihren Kindern verliert. Power führt hinein in den Schmerz derer, die zurückbleiben, und zeigt mit großer Kraft, was es braucht, um durchzuhalten, weiterzumachen und Sinn zu finden in einer haltlos gewordenen Welt.

Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2020.