November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli
MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
MoDiMiDoFrSaSo
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
November 2019
Samstag
Sa
16
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:30 — 21:40 Uhr
Schauspielhaus Abo: Premieren SSH
Premiere
von Arthur Miller
Vor 70 Jahren hat Arthur Miller sein Stück über einen »von Entsetzen gelähmter Mann, der völlig allein ist und um Hilfe ruft, die niemals kommen wird« geschrieben. Die Geschichte Amerikas ist seitdem weitergegangen – die Verzweiflung der »Abgehängten« aber geblieben. ∆ INSZENIERUNG Maik Priebe
Sonntag
So
17
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:30 Uhr
Schauspielhaus
Gastspiel
Theaterstübchen geht fremd

CD Release Konzert SCORPIO RISING
Ob in Brasilien, Taiwan oder in den USA – überall, wo die drei Musiker von Triosence bislang aufgetreten sind, begeisterten sie ihr Publikum. Die Band hat einen unverwechselbaren Stil entwickelt, den sie selbst als songjazz bezeichnet. Zum 20-jährigen Jubiläum der Band präsentiert Triosence im Kasseler Schauspielhaus ihr 8. Album »Scorpio Rising«.
Montag
Mo
18
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:30 Uhr
Schauspielhaus
Gastspiel
American Drama Group

von Molière
Die Produktion von Gaspard Legendre handelt vom wohlhabenden, aber einfältigen Geschäftsmann Monsieur Jourdain in Paris, der gerne ein Adelsangehöriger werden möchte, da ihm sein bürgerliches Dasein missfällt. Seine Tochter Lucile will er zur Marquise machen, indem er versucht, sie mit einem Edelmann zu vermählen. Lucile aber liebt Cléonte...
Dienstag
Di
19
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:30 Uhr
Schauspielhaus Abo: Misch-Dienstag
von William Shakespeare
Ja, genauso, wie es dir, und mir, euch allen gefällt: die Freiheit zu sein, zu lieben, zu verführen, wer, wen oder was man will – Shakespeares psychedelisches Woodstock tief in einem Zauberwald, der sich mitten im Herzen der Tyrannei ausbreitet!
∆ INSZENIERUNG Philipp Rosendahl

Freitag
Fr
22
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:40 Uhr
Schauspielhaus Abo: Freitag Schauspiel
von Arthur Miller
Vor 70 Jahren hat Arthur Miller sein Stück über einen »von Entsetzen gelähmter Mann, der völlig allein ist und um Hilfe ruft, die niemals kommen wird« geschrieben. Die Geschichte Amerikas ist seitdem weitergegangen – die Verzweiflung der »Abgehängten« aber geblieben. ∆ INSZENIERUNG Maik Priebe
Samstag
Sa
23
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Wiederaufnahme
Text: Witold Gombrowicz
Musik: Thorsten Drücker
Glamour, Tanz, Luxus, Tyrannei der Mode, Revolution der Nacktheit und der Untergang diverser Abendlande: Ein grandioser Ball über die blutigen Gesichter unter den Masken der Ideologien.
Sonntag
So
24
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:40 Uhr
Schauspielhaus
Bertolt Brecht
Musik von Paul Dessau, bearbeitet von Christoph Iacono für das Staatstheater Kassel  
Wie nah sind uns die Kriege gerückt, wie fragil ist der Frieden unter der Schirmherrschaft des Kapitals? Europa, Deutschland, Marketenderinnen einer blutigen Welt, wohin zieht ihr mit all eurem Kram?
Mittwoch
Mi
27
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:00 Uhr
Schauspielhaus Abo: Misch-Mittwoch
Wiederaufnahme
Alan Ayckbourn
Jedes Weihnachten der gleiche Zirkus: Die Familie kommt mit dem noblen Vorsatz zusammen, sich von der besten Seite zu präsentieren. Was natürlich fürchterlich misslingt. Wie auch bei Neville und Belinda Bunker …
Donnerstag
Do
28
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Tanzführer - live
19:30 — 21:45 Uhr
Schauspielhaus Abo: Misch-Donnerstag
Tanztheater: MEDUSA IN CATHEDRAL von Lenka Vagnerová und CATHEDRAL OF ATOMS von Johannes Wieland
ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland

Freitag
Fr
29
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:00 Uhr
Schauspielhaus Abo: Misch-Freitag II
Text: Witold Gombrowicz
Musik: Thorsten Drücker
Glamour, Tanz, Luxus, Tyrannei der Mode, Revolution der Nacktheit und der Untergang diverser Abendlande: Ein grandioser Ball über die blutigen Gesichter unter den Masken der Ideologien.
Samstag
Sa
30
November
Nov
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Tanzführer - live
19:30 — 21:45 Uhr
Schauspielhaus Abo: Misch-Samstag
Tanztheater: MEDUSA IN CATHEDRAL von Lenka Vagnerová und CATHEDRAL OF ATOMS von Johannes Wieland
ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland

Dezember 2019
Sonntag
So
01
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
11:30 Uhr
Schauspielhaus
Der Kulturpreis der Stadt Kassel wurde auf Initiative der Kunst- und Kulturkommission im Jahr 1987 gestiftet und wird jährlich ohne Beschränkung auf eine bestimmte Kunstrichtung an drei Personen oder Projekte verliehen. Nach mehr als 30 Jahren liest sich die Liste der Preisträgerinnen und Preisträger wie ein »Who is Who« der Kasseler Kultur.
Die Preisverleihung selbst ist eine beliebte Kulturveranstaltung, das Programm gestalten die Preisträger*innen selbst und überraschen immer wieder mit ihren kreativen Beiträgen.
Eintritt frei

http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:20 Uhr
Schauspielhaus
nach dem Roman von Herman Melville
»Nennt mich Ismael«, so beginnt der Erzähler seine Geschichte von einer Reise, die von der Zivilisation in die Wildnis der Ozeane, vom Bekannten ins Unbekannte führt. Eine Reise ins Innere des Menschseins, die Fragen aufwirft nach Identität, Erlösung, Beheimatung, wirtschaftlicher Ausbeutung und menschlicher Hybris.
∆ DRAMATISIERUNG UND INSZENIERUNG Marco Štorman

Donnerstag
Do
05
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
09:15 — 10:15 Uhr
Schauspielhaus
Premiere
Tatort Klassik: Abgetaucht! Musik- und Wasserwelten
für alle ab 5 Jahren
Auch diese Spielzeit geht es bei »Tatort Klassik« um rätselhafte Ereignisse und Entdeckergeschichten!
Jedes Kind weiß, dass Wasser nass ist und Regentropfen auf Scheiben trommeln können. Aber wie klingt es, wenn Musik-Erfinder*innen einen Sturm heraufbeschwören oder das Orchester einen Fluss spielt? Taucht mit uns ab in die Welt des Wassers!

http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
11:00 — 12:00 Uhr
Schauspielhaus
Tatort Klassik: Abgetaucht! Musik- und Wasserwelten
für alle ab 5 Jahren
Auch diese Spielzeit geht es bei »Tatort Klassik« um rätselhafte Ereignisse und Entdeckergeschichten!
Jedes Kind weiß, dass Wasser nass ist und Regentropfen auf Scheiben trommeln können. Aber wie klingt es, wenn Musik-Erfinder*innen einen Sturm heraufbeschwören oder das Orchester einen Fluss spielt? Taucht mit uns ab in die Welt des Wassers!

Freitag
Fr
06
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
11:00 Uhr
Schauspielhaus
Gastspiel
American Drama Group

Ausgerechnet an Weihnachten, dem Fest der Liebe, erhält der hartherzige Ebenezer Scrooge Besuch von drei Geistern, die ihn nacheinander mit in seine eigene weihnachtliche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nehmen – eine Reise, die sein Leben schlagartig zum Positiven wandelt. In englischer Sprache
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19.30 Uhr
Schauspielhaus
Gastspiel
American Drama Group

Ausgerechnet an Weihnachten, dem Fest der Liebe, erhält der hartherzige Ebenezer Scrooge Besuch von drei Geistern, die ihn nacheinander mit in seine eigene weihnachtliche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nehmen – eine Reise, die sein Leben schlagartig zum Positiven wandelt. In englischer Sprache
Samstag
Sa
07
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Alan Ayckbourn
Jedes Weihnachten der gleiche Zirkus: Die Familie kommt mit dem noblen Vorsatz zusammen, sich von der besten Seite zu präsentieren. Was natürlich fürchterlich misslingt. Wie auch bei Neville und Belinda Bunker …
Sonntag
So
08
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:40 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
Vor 70 Jahren hat Arthur Miller sein Stück über einen »von Entsetzen gelähmter Mann, der völlig allein ist und um Hilfe ruft, die niemals kommen wird« geschrieben. Die Geschichte Amerikas ist seitdem weitergegangen – die Verzweiflung der »Abgehängten« aber geblieben. ∆ INSZENIERUNG Maik Priebe
Dienstag
Di
10
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
09:15 — 10:15 Uhr
Schauspielhaus
Tatort Klassik: Abgetaucht! Musik- und Wasserwelten
für alle ab 5 Jahren
Auch diese Spielzeit geht es bei »Tatort Klassik« um rätselhafte Ereignisse und Entdeckergeschichten!
Jedes Kind weiß, dass Wasser nass ist und Regentropfen auf Scheiben trommeln können. Aber wie klingt es, wenn Musik-Erfinder*innen einen Sturm heraufbeschwören oder das Orchester einen Fluss spielt? Taucht mit uns ab in die Welt des Wassers!

http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
11:00 — 12:00 Uhr
Schauspielhaus
Tatort Klassik: Abgetaucht! Musik- und Wasserwelten
für alle ab 5 Jahren
Auch diese Spielzeit geht es bei »Tatort Klassik« um rätselhafte Ereignisse und Entdeckergeschichten!
Jedes Kind weiß, dass Wasser nass ist und Regentropfen auf Scheiben trommeln können. Aber wie klingt es, wenn Musik-Erfinder*innen einen Sturm heraufbeschwören oder das Orchester einen Fluss spielt? Taucht mit uns ab in die Welt des Wassers!

Mittwoch
Mi
11
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:20 Uhr
Schauspielhaus Abo: Misch-Mittwoch
nach dem Roman von Herman Melville
»Nennt mich Ismael«, so beginnt der Erzähler seine Geschichte von einer Reise, die von der Zivilisation in die Wildnis der Ozeane, vom Bekannten ins Unbekannte führt. Eine Reise ins Innere des Menschseins, die Fragen aufwirft nach Identität, Erlösung, Beheimatung, wirtschaftlicher Ausbeutung und menschlicher Hybris.
∆ DRAMATISIERUNG UND INSZENIERUNG Marco Štorman

Donnerstag
Do
12
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Text: Witold Gombrowicz
Musik: Thorsten Drücker
Glamour, Tanz, Luxus, Tyrannei der Mode, Revolution der Nacktheit und der Untergang diverser Abendlande: Ein grandioser Ball über die blutigen Gesichter unter den Masken der Ideologien.
Freitag
Fr
13
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:30 Uhr
Schauspielhaus Abo: JTR II
von William Shakespeare
Ja, genauso, wie es dir, und mir, euch allen gefällt: die Freiheit zu sein, zu lieben, zu verführen, wer, wen oder was man will – Shakespeares psychedelisches Woodstock tief in einem Zauberwald, der sich mitten im Herzen der Tyrannei ausbreitet!
∆ INSZENIERUNG Philipp Rosendahl

Samstag
Sa
14
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Alan Ayckbourn
Jedes Weihnachten der gleiche Zirkus: Die Familie kommt mit dem noblen Vorsatz zusammen, sich von der besten Seite zu präsentieren. Was natürlich fürchterlich misslingt. Wie auch bei Neville und Belinda Bunker …
Sonntag
So
15
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
15:00 — 16:00 Uhr
Schauspielhaus
Tatort Klassik: Abgetaucht! Musik- und Wasserwelten
für alle ab 5 Jahren
Auch diese Spielzeit geht es bei »Tatort Klassik« um rätselhafte Ereignisse und Entdeckergeschichten!
Jedes Kind weiß, dass Wasser nass ist und Regentropfen auf Scheiben trommeln können. Aber wie klingt es, wenn Musik-Erfinder*innen einen Sturm heraufbeschwören oder das Orchester einen Fluss spielt? Taucht mit uns ab in die Welt des Wassers!

Mittwoch
Mi
18
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Tanzführer - live
19:30 — 21:45 Uhr
Schauspielhaus Abo: Mittwoch Schauspiel
Tanztheater: MEDUSA IN CATHEDRAL von Lenka Vagnerová und CATHEDRAL OF ATOMS von Johannes Wieland
ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland

Donnerstag
Do
19
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:40 Uhr
Schauspielhaus Abo: JTR I
von Arthur Miller
Vor 70 Jahren hat Arthur Miller sein Stück über einen »von Entsetzen gelähmter Mann, der völlig allein ist und um Hilfe ruft, die niemals kommen wird« geschrieben. Die Geschichte Amerikas ist seitdem weitergegangen – die Verzweiflung der »Abgehängten« aber geblieben. ∆ INSZENIERUNG Maik Priebe
Freitag
Fr
20
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Alan Ayckbourn
Jedes Weihnachten der gleiche Zirkus: Die Familie kommt mit dem noblen Vorsatz zusammen, sich von der besten Seite zu präsentieren. Was natürlich fürchterlich misslingt. Wie auch bei Neville und Belinda Bunker …
Samstag
Sa
21
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:40 Uhr
Schauspielhaus Abo: Samstag Schauspiel
von Arthur Miller
Vor 70 Jahren hat Arthur Miller sein Stück über einen »von Entsetzen gelähmter Mann, der völlig allein ist und um Hilfe ruft, die niemals kommen wird« geschrieben. Die Geschichte Amerikas ist seitdem weitergegangen – die Verzweiflung der »Abgehängten« aber geblieben. ∆ INSZENIERUNG Maik Priebe
Sonntag
So
22
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
17:30 Uhr
Schauspielführer - live
18:00 — 19:50 Uhr
Schauspielhaus Abo: Misch-Sonntag
nach dem Roman von Herman Melville
»Nennt mich Ismael«, so beginnt der Erzähler seine Geschichte von einer Reise, die von der Zivilisation in die Wildnis der Ozeane, vom Bekannten ins Unbekannte führt. Eine Reise ins Innere des Menschseins, die Fragen aufwirft nach Identität, Erlösung, Beheimatung, wirtschaftlicher Ausbeutung und menschlicher Hybris.
∆ DRAMATISIERUNG UND INSZENIERUNG Marco Štorman

Mittwoch
Mi
25
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:30 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Ja, genauso, wie es dir, und mir, euch allen gefällt: die Freiheit zu sein, zu lieben, zu verführen, wer, wen oder was man will – Shakespeares psychedelisches Woodstock tief in einem Zauberwald, der sich mitten im Herzen der Tyrannei ausbreitet!
∆ INSZENIERUNG Philipp Rosendahl

Donnerstag
Do
26
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:40 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
Vor 70 Jahren hat Arthur Miller sein Stück über einen »von Entsetzen gelähmter Mann, der völlig allein ist und um Hilfe ruft, die niemals kommen wird« geschrieben. Die Geschichte Amerikas ist seitdem weitergegangen – die Verzweiflung der »Abgehängten« aber geblieben. ∆ INSZENIERUNG Maik Priebe
Freitag
Fr
27
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:20 Uhr
Schauspielhaus Abo: Freitag Schauspiel
nach dem Roman von Herman Melville
»Nennt mich Ismael«, so beginnt der Erzähler seine Geschichte von einer Reise, die von der Zivilisation in die Wildnis der Ozeane, vom Bekannten ins Unbekannte führt. Eine Reise ins Innere des Menschseins, die Fragen aufwirft nach Identität, Erlösung, Beheimatung, wirtschaftlicher Ausbeutung und menschlicher Hybris.
∆ DRAMATISIERUNG UND INSZENIERUNG Marco Štorman

Samstag
Sa
28
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:40 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
Vor 70 Jahren hat Arthur Miller sein Stück über einen »von Entsetzen gelähmter Mann, der völlig allein ist und um Hilfe ruft, die niemals kommen wird« geschrieben. Die Geschichte Amerikas ist seitdem weitergegangen – die Verzweiflung der »Abgehängten« aber geblieben. ∆ INSZENIERUNG Maik Priebe
Sonntag
So
29
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:40 Uhr
Schauspielhaus
Deutschsprachige Erstaufführung

Nina Raine
Anna möchte ein Kind. Leider hat ihr zwölf Jahre jüngerer Freund sie verlassen. Und weil Anna meint, die berühmte Uhr ticken zu hören, beginnt sie eine abenteuerliche Reise durch ihren (männlichen) Bekanntenkreis, indem sie die sehr unterschiedlichen Männer fragt, ob sie ihren Samen spenden würden. Doch wie fragt man das?
Dienstag
Di
31
Dezember
Dez
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
15:00 — 17:00 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Ja, genauso, wie es dir, und mir, euch allen gefällt: die Freiheit zu sein, zu lieben, zu verführen, wer, wen oder was man will – Shakespeares psychedelisches Woodstock tief in einem Zauberwald, der sich mitten im Herzen der Tyrannei ausbreitet!
∆ INSZENIERUNG Philipp Rosendahl

http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:30 — 21:30 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Ja, genauso, wie es dir, und mir, euch allen gefällt: die Freiheit zu sein, zu lieben, zu verführen, wer, wen oder was man will – Shakespeares psychedelisches Woodstock tief in einem Zauberwald, der sich mitten im Herzen der Tyrannei ausbreitet!
∆ INSZENIERUNG Philipp Rosendahl