/

Sommernachts-Open-Air in der Aue

31. August 2019

Inhalt
Am 31. August sind wir wieder an einem der schönsten Orte Kassels zu Gast: in der Karlsaue. Vor der einmaligen Kulisse der Orangerie sind alle Menschen eingeladen, einen entspannten Abend mit Picknick und wundervoller Musik zu verbringen.

Wir bedanken uns bei unseren starken Partnern aus der Region, die dieses Event Jahr für Jahr unterstützen: HNA, Städtische Werke AG, Kasseler Sparkasse und HÜBNER-Gruppe sowie unseren Gastronomie-Partnern.

Zusammen sind wir stark
In Absprache mit der Stadt Kassel und den Open-Air-Sponsoren stellt das Staatstheater das Konzert unter das Motto »Zusammen sind wir stark«. Damit knüpfen die Veranstalter an die Kundgebung vom 27. Juni an, bei der Tausende Menschen nach der Ermordung von Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ein Zeichen für Demokratie, Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit setzten. 

Programm
Vielfalt ist auch ein Thema des diesjährigen Konzerts, das mit gleich drei Dirigenten aufwartet: Generalmusikdirektor Francesco Angelico, der Erste Kapellmeister Mario Hartmuth und der Koordinierte Erste Kapellmeister Alexander Hannemann präsentieren mit dem Staatsorchester Kassel ein abwechslungsreiches Programm voller musikalischer Highlights von Verdis »Nabucco«-Ouvertüre über »Dein ist mein ganzes Herz« von Franz Lehár bis zur Filmmusik zu »E.T.« von John Williams. Als Solistinnen und Solisten aus dem Opernensemble wirken die Sopranistinnen Jaclyn Bermudez und Ani Yorentz sowie der Tenor Younggi Moses Do mit. Die Moderation übernimmt Insa Pijanka, ehemalige Orchesterdirektorin des Staatstheaters Kassel und inzwischen Intendantin der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz. Den krönenden Konzert-Abschluss bildet bei guten Wetterbedingungen erneut ein Feuerwerk, das vom Staatsorchester Kassel live begleitet wird. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr, die öffentliche Generalprobe findet um 13 Uhr statt. 
Unterstützen
Der Eintritt ist auch in diesem Jahr frei. In den vergangenen Jahren haben nicht nur die langjährigen Sponsoren das außergewöhnliche Konzert ermöglicht, sondern auch die zahlreichen Spenden von Kasseler*innen. In bewährter Tradition sind daher auch diesmal Anstecknadeln – erstmals mit den drei unterschiedlichen Motiven Sonne, Mond und Sommernachts-Open-Air-Schriftzug – ab einer Spende von 2 Euro erhältlich. Ebenfalls gegen einen Spende gibt’s als Ergänzung für den Picknickkorb einen neuen Sommernachts-Open-Air-Flaschenöffner und für 8,50 Euro erstmals eine praktische Trinkflasche im Sommernachts-Open-Air-Look. Anstecknadeln, Flaschenöffner und Trinkflaschen sind ab sofort an der Theaterkasse und – sofern dann noch nicht ausverkauft – beim Open Air erhältlich. Die Hofbuchhandlung Vietor und der KULTURpunkt halten ebenfalls Anstecknadeln bereit.

Service
Erstmalig werden gesondert ausgewiesene Fahrradstellplätze für über 1000 Fahrräder eingerichtet, zudem wurde die Zahl der Toiletten erheblich erhöht. Sowohl Kasselwasser als auch die Städtischen Werke werden ab 15 Uhr kostenfrei Wasser an die Besucher*innen ausgeben. 

Straßensperrungen sind verkehrsabhängig, spätestens ab 15.30 Uhr ist jedoch der Auedamm (ab Ecke Du-Ry-Strasse bis Ecke Damaschkebrücke) gesperrt. Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an!
Bitte beachten Sie, dass in der gesamten Karlsaue absolutes Grillverbot besteht!