Zur Person
Heiko Pape stammt aus Hofgeismar in Nordhessen. Er absolvierte ein klassisches Kontrabass-Studium in Kassel und Berlin. Nach dem Studium arbeitete er mehrere Jahre als Orchestermusiker, bevor er sich dazu entschloss, ins freiberufliche Feld zu wechseln. Solistisch spielte er unter anderen mit dem WDR Funkhaus Orchester Köln, den Stuttgarter Philharmonikern, den Essener Philharmonikern, der neuen Philharmonie Westfalen und dem Staatsorchester Kassel. Neben dem Bass-Spiel in verschiedensten Formationen, sowohl im klassischen und barocken als auch im Jazz Bereich, ist er kompositorisch tätig. So schrieb er u.a. die Musik für zwei Ballettproduktionen an den Staatstheatern Kassel und Braunschweig.
Aktuelle Produktionen