Zur Person
Mona Kloos (*1983 in Bergisch Gladbach) arbeitet als Schauspielerin, Tänzerin und Choreographin.
Nach einer privaten Tanzausbildung in Leverkusen absolvierte sie an der Folkwang Hochschule Essen ihre Schauspielausbildung und erhielt beim Theatertreffen deutscher Schauspielstudierender in Zürich 2009 den Solo-Nachwuchspreis.

Sie gastierte am Schauspielhaus Bochum, Grillo-Theater Essen, Wuppertaler Bühnen und war von 2010-2015 im Festengagement am Konzerttheater Bern / CH.
Dort arbeitete sie u.a. mit Volker Hesse, Claudia Bauer, Dominic Friedel, Jan-Christoph Gockel und arbeitete in dieser Zeit als Schauspielerin auch in spartenübergreifenden Produktionen, u.a. der Tanz-Produktion Witch Hunt von Cathy Marston mit der sie am Royal Opera House London zu Gast waren.

Seit 2015 gastierte sie u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, Staatstheater Darmstadt und Theater Stok Zürich und drehte parallel für Film und Fernsehen u.a. für die ZDF Produktion Ein Kind wird gesucht und den ARD Tatort Zorn.
Choreographische Arbeiten führten sie nach Brasilien und Tansania und sie choreographierte zusammen mit Suheyla Ferwer den Bolero auf Zeit in der Justizvollzugsanstalt Ossendorf. Mona Kloos lebt in Köln und Berlin.
Aktuelle Produktionen
von Falk Richter. Inspiriert von »Die Konferenz der Vögel« von Farid ud-Din Attar