/
Lesung

Deutschland rechts außen

Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können. // Dr. Matthias Quent liest aus seinem neuen Buch.
19. November 2019

Dr. Matthias Quent liest aus seinem neuen Buch „Deutschland rechts außen. Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können.“

Der Direktor des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft der Amadeu Antonio Stiftung in Jena analysiert in seinem neuen Buch das Erstarken der Rechten in Deutschland. Rechtsaußen-Parteien konnten in den letzten Jahren in alle Landtage und den Bundestag einziehen. Zivilgesellschaft, Medien und Wissenschaft geraten zunehmend unter Druck. Matthias Quent gibt Handlungsempfehlungen, was Gesellschaft und Politik in einer starken Demokratie gegen die Normalisierung von Menschenfeindlichkeit tun können.

In Kooperation mit response. Beratungsstelle für Betroffene von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in der Bildungsstätte Anne Frank sowie MBT Mobiles Beratungsteam gegen Rechts.

Der Eintritt ist frei.