Evgenia Sotnikova

Sopran (Gast)
Zur Person
Evgeniya Sotnikova wurde in Kurgan (Russland) geboren. 2008 schloss sie ihre Gesangsausbildung am Konservatorium Rimski-Korsakow in St. Petersburg ab. Von 2009 bis 2011 war sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper; in der Spielzeit 2011/12 war sie dort als festes Ensemblemitglied mit Partien wie Frasquita (Carmen) und Die Eule / Eine Schäferin (L'enfant et les sortilèges) vertreten. Gastengagements führten sie u.a. als Ilia (Idomeneo) und Leïla (Les pêcheurs des perles) ans Theater Klagenfurt, als Jemmy (Guillaume Tell) an die Staatsoper Hamburg, als 1. Nymphe (Rusalka) zum Glyndebourne Festival sowie als Despina (Cosí fan tutte) ans Bolschoi Theater Moskau. 2016 gab sie ihr Debüt an der Malmö Opera als La Contessa di Almaviva in Le nozze di figaro.
Aktuelle Produktionen
Werke von Copland, Schostakowitsch und Strauss