Jefta Tanate

Tänzer (Gast)
Zur Person
Jefta Tanate hat seinen Abschluss an der ArtEZ Hogeschool voor de Kunsten in Arnhem, Holland, absolviert. Sein Einstieg in die Tanzkarriere begann mit einem Praktikum bei Scapino Ballet Rotterdam. Seitdem hat er verschiedenste Techniken und Methoden adaptiert, wie etwa Kontaktimprovisation, Martial Arts und Circus. In Companien wie Maas TD und Arch8 hatte er die Möglichkeit, diese weiter zu entwickeln und neue Bewegungsperspektiven wie Mime zu entdecken.

Mittlerweile arbeitet Jefta größtenteils als freiberuflicher Tänzer. Seine Arbeiten sind dabei äußerst vielfältig und umfassen site-specific Performances im Freien als auch Tourneen mit Companien wie der Panama Company, die einen Schwerpunkt auf Zirkus legt. Darüber hinaus kollaborierte er mit der spanischen Gruppe „Ritual“, die Zirkus, Theater und Tanz mit weiteren Elementen von live Performance verbindet.

2017 war Jefta für den renommierten niederländischen Preis ‚Zwaan’ (Schan) mit seiner Solo-Performance „Definition of Now“ für die beste Tanz-Performance nominiert.