Judith van der Werff

Zur Person
Judith van der Werff erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Berlin.
Theaterengagements führten sie unter anderem ans Deutsche Theater Berlin, Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Wiener Festwochen, Städtische Bühnen Frankfurt, Schauspiel Essen, Staatstheater Kassel, Schauspielhaus Bochum Staatstheater Darmstadt und den Wuppertaler Bühnen, Vierte Welt Berlin.
Prägend waren die Begegnungen mit den Regisseuren: Ulrich Thein, Thomas Langhoff, David Levin, Peter Dehler, Ingo Waszerka, Jerôme Savary, Maik Priebe, Peter Greenaway, Paulus Manker, Anselm Weber, David Bösch, Roger Vontobel, Sebastian Nübling, Dirk Cieslak und Annett Hardegen. Außerdem steht sie regelmäßig für Film und Fernsehen vor der Kamera. Mit der Wiener Künstlerin und Filmregisseurin Constanze Ruhm drehte sie seit 2002 Kino- und Essayfilme.
Tod eines Handlungsreisenden am Staatstheater Kassel ist die neunte Zusammenarbeit mit dem Regisseur Priebe. Die nächste Filmpremiere wird voraussichtlich auf der Berlinale Berlin 2020 sein.
Aktuelle Produktionen