Julika Lorenz

1. Violine (Zeitvertrag)
Zur Person
Julika Lorenz, geboren 1998 in Rottweil, begann mit fünf Jahren Geige zu spielen. Von 2014 bis 2016 war sie Jungstudentin in der Klasse von Prof. Christian Sikorski an der Musikhochschule Stuttgart, seit 2016 studiert sie bei Prof. Elisabeth Kufferath an der HMTM Hannover. Sie beschäftigt sich zudem intensiv mit historischer Aufführungspraxis und hatte bereits mehrfach die Gelegenheit mit namhaften Interpreten der Alten Musik wie Petra Müllejans und Konrad Junghänel zusammenzuarbeiten. Seit Februar 2019 ist sie Praktikantin der 1. Violinen im Staatsorchester Kassel.