Katarina Malzew

Violoncello
Zur Person
Katarina Malzew stammt aus einer Berliner Musikerfamilie, hat die Spezialschule für Musik besucht und an der Hochschule Hanns Eisler Berlin u.a. bei Prof. J. Schwab und in Köln bei Armin Fromm Cello studiert. Von Anfang an war ihr berufliches Ziel die Oper. Seit der Spielzeit 1998/99 ist sie Mitglied des Staatsorchesters Kassel. Bis dahin hatte sie u.a. beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, in der Staatskapelle Berlin und bei der Essener Philharmonie Berufserfahrung gesammelt. Als begeisterte Kammermusikerin war sie acht Jahre lang Cellistin des 1999 gegründeten Trio Eusebius. Mehrere Sonatenabende führten sie u.a. nach Köln, Bonn, Hamburg und Berlin. Auch international sucht Katarina Malzew immer wieder musikalische Erfahrungen. So spielte sie u.a. Kammermusik in Tokio (Japan) und war in den Jahren 2007 bis 2009 Mitglied des Orchesters des Opernfestivals in der Arena di Verona (Italien). Seit Dezember 2012 spielt sie regelmäßig Kammermusik mit Kollegen des International Mahler Orchestra, in dem sie inzwischen auch selbst festes Mitglied ist. Katarina Malzew engagiert sich für die Kombination von Musik und Prozessorientierter Psychologie und gibt inzwischen selbst Coachings und Workshops.