Natsumi Echigo

Bratsche
Zur Person
Natsumi Echigo wurde in Japan geboren und erhielt ersten Geigenunterricht im Alter von fünf Jahren. Sie studierte zunächst Violine, später Viola an der Tohogakuen School of Music in Tokio bei Prof. Mazumi Tanamura und an der Toho Orchester Academy. Auf verschiedenen Musik-Festivals wie dem »Pacific Music Festival« (PMF) sammelte sie Orchester-Erfahrungen. In Meisterkursen bildete sie sich fort, darunter der »Music Masters Course in Kazusa« (MMCK) bei Alan Gilbert, die »Kammermusik für junge Musiker« in Okusiga bei Saito Kinen und das »Ongaku-Juku Orchester Projekt VII« unter der Leitung von Seiji Ozawa.
Ab 2009 studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Thomas Selditz und Prof. Marius Nichiteanu. Das Studium schloss Sie dort mit dem Master ab. Diverse Teilnahmen an Meisterkursen u.a. bei Prof. Hartmut Rohde, Prof. Barbara Westphal und Nobuko Imai ergänzten ihr Studium. Auf eine Praktikantentätigkeit bei den Hamburger Symphonikern folgte ein Zeitvertrag bei den Philharmonikern Hamburg. Seit August 2012 ist sie Mitglied des Staatsorchesters Kassel und spielt zudem regelmäßig im Kammerorchester Louis Spohr Kassel.